Stempelspiel Auf den Spuren des Rübezahls

Liebe Kinder,

Rübezahl

wir haben für Euch ein spannendes und lehrreiches Preisspiel vorbereitet. Zusammen mit euren Eltern, Großeltern, Kameraden oder sonstigen Familienmitgliedern geleiten wir euch an hübsche Orte im Riesengebirge und im Riesengebirgsvorland. Dabei lernt ihr interessante Teile unseres höchsten Gebirges und seines Vorlandes aber auch die Menschen kennen, die hier leben.

Und eure Aufgabe?

Eure Aufgabe ist es, zu Fuß oder mit dem Rad die einzelnen, in der Karte verzeichneten attraktiven Orte zu besuchen. An jedem dieser Orte gibt es einfache Fragen zu beantworten oder Aufgaben zu lösen. Wer die Aufgabe erfüllt hat, bekommt einen Stempelabdruck. Manche Orte sind zudem als TOP-Location ausgewiesen, dort bekommt man außer diesem Stempel auch noch ein kleines Geschenk.

Belohnung:

Für 10 Stempel gibt es ein spezielles Riesengebirgs-Malheft, für 20 Stempel ein Memory (Pexeso) mit Motiven aus der Riesengebirgslandschaft, Sehenswürdigkeiten und Märchenfi guren, für 30 Stempel einen farbigen Regenponcho.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken des Riesengebirges und Riesengebirgsvorlandes, die Märchenfi guren Hantsche, der Förster, ja sogar der Rübezahl samt Eichelhäher werden euch überall hin begleiten.

Förster, Rübezahl und Hantsche

Rübezahl‘s Riesengebirge und Riesengebirgsvorland

Das Wahrzeichen des höchsten Gebirges Tschechiens ist eine dominante, mythische Gestalt – der Herr der Berge, Rübezahl oder Krakonosch genannt. Viele von Ihnen kennen ihn aus Riesengebirgsmärchen oder aus dem Abendgrußsendungen nach Motiven der Schriftstellerin Božena Šimkova.

Die Gegenwart des Rübezahl ist an jedem noch so entlegenen Winkel des Riesengebirges zu verspüren. Wir wünschen uns, dass Sie diese auch verspüren. Deshalb haben wir ihn für Sie und Ihre Kinder ein bisschen personifi ziert. Gestatten Sie uns daher bitte, Ihnen den Rübezahl etwas näher vorzustellen.

Rübezahl

Der Rübezahl ist ein weiser Mann. Er beobachtet aufmerksam die Landschaft – die munteren, klaren Flüsse und murmelnden Bächlein mit ihren huschenden Fischlein, die tiefen Wälder, bunten Blüten voller summender Bienen, geheimnisvolle, verborgene Höhlen, all die verschiedenen wild lebenden Tiere und zwitschernden Vögel aber auch
alle freundlichen Einwohner und Besucher. Er mahnt zu Demut, Erkenntnis und Wissen.

Eichelhäher

Der Rübezahl lebt natürlich nicht allein. Er hat nette Freunde. Den Eichelhäher, Mama Hantsche und den Herrn Förster. Der Eichelhäher weiß von allem, was im Wald geschieht. Er hat schnelle Flügel und einen klugen Kopf. Es gibt nichts, was er nicht ausplaudern würde. Er meldet jede Neuigkeit, jede interessante Begebenheit, einfach alles, was sich in den Bergen oder im Vorgebirge zuträgt.

Hantsche

Hantsche wird euch häufig begleiten, wie es eine gute Mutti nun einmal tut. Sie empfiehlt euch Märchenwege oder Orte, an denen die Gebirgler Jahrmärkte und Kirmesfeste feiern oder Kulturveranstaltungen stattfinden. Sie erzählt über historische Denkmäler und lädt zu abenteuerlichen Ausflügen ein – beispielsweise ins Riesengebirgsvorland.

Förster

Der Herr Förster ist ein Kenner und Liebhaber der Berge und dazu mit Leib und Seele Sportler. Er ist aber auch ein begeisterter Radsportler, ausdauernder Wanderer, geübter Skifahrer und Naturliebhaber. Er begleitet euch auf verschiedensten Lehrpfaden. Er kümmert sich auch um die Wander- und Skimarkierung im Gelände und passt auf, dass es immer aktuelle Wanderkarten gibt, damit ihr euch in den Bergen nicht verlauft.

Rübezahl und seinen Freunden begegnet man auf Schritt und Tritt. Sie werden euch auf all euren
Wegen begleiten.

Wir wünschen uns, dass es Ihnen im Riesengebirge und seinem Vorland gefällt. Wir wünschen Ihnen gute Laune bei Ihren Streifzügen und viele schöne, gemeinsame Erlebnisse.